Fadenspiele

Nur nicht den Faden verlieren

Das Spiel mit dem Faden, die Erzeugung ganz bestimmter Formen und Figuren durch Hand- und Fingerfertigkeit, ist in vielen Kulturen seit langem bekannt.

Doch es ist nicht nur ein Spiel, sondern auch eine Kunstform, wie es auch Yoga und Judo sind, denn es bedarf Konzentration und Wissen, um hier die teils komplexen Formen erstellen zu können.

Der Name setzt sich aus Buchstaben verschiedener Völker zusammen, bei denen dieses Spiel auch heute noch gespielt wird:

Aborigines, Inuit und Indianer.

Unter dem Motto: "ABOINUDI - Altes bewahren - Neues erfahren" möchten wir diese alten Spiele nicht in Vergessenheit geraten lassen. Wir versuchen Menschen zu erreichen, Kulturen zu verbinden und unabhängig vom Alter miteinander zu spielen.

Eine besondere Auszeichnung wurde ABOINUDI im Jahr 2000 zu teil: Die Deutsche UNESCO-Kommission benannte uns als offiziellen deutschen Beitrag für eine Kultur des Friedens. Seit dem dürfen die Gruppe das Logo "culture of peace" führen.

2017 EXPO concept GmbH